CdH Achim - Hundeverein und Hundeschule

21.04.2013

Verreisen mit dem Haustier

Es kursieren die unterschiedlichsten Geschichten über die Gefahren des Verreisens mit dem Hund. Deshalb ist das Wichtigste, sich vor der Fahrt über die Einreise- und Transitbestimmungen der Länder zu erkundigen, die man bereisen möchte. Unter Umständen zu Problemen kann es bei den sog. Kampfhundrassen kommen, insbesondere dann, wenn man nicht die erforderlichen Nachweise vorzeigen kann und kynologisch ungeschulte Behördenkräfte über den Hund zu entscheiden haben. Weitere Infos finden Sie auf den Websites der Botschaften.

Außerdem sollten Sie sich bei Ihrem Tierarzt erkundigen, ob gegebenenfalls besondere Impfungen oder andere Vorkehrungen zum Schutz Ihres Tieres sinnvoll sein könnten, gerade bei Reisen in Mittelmeerländer.

Über sinnvolle Maßnahmen zur Urlaubsreise können Sie sich im Internet auf den einschlägigen Websites wie z. B. beim VdH erkundigen.